Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

3. Herner Fachtag Inklusion

21.11.2018 von 8:30 bis 15:00

3. Herner Fachtag Inklusion

Tägliche Herausforderungen an den Schnittstellen

Ablauf:

ab 08:30 Uhr: Come together/ Begrüßungskaffee / Verlagsausstellung

09:30 Uhr: Begrüßung und offizielle Eröffnung des Fachtages Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda

09:45 Uhr: Impulsvortrag Dr. phil. Donja Amirpur / TH Köln

„Inklusive Kindheit in exklusiven Strukturen? Vereinnahmungen, Widersprüche, Zumutungen und Auswege“

11:00-12:30 Uhr: Workshop Phase 1         Detaillierte Workshopübersicht

12:30-13:30 Uhr: Mittagspause / Mittagessen

13:30-15:00 Uhr: Workshop Phase 2

ab 15:00 Uhr: offenes Ende der Veranstaltung

 

Übersicht der einzelnen Workshopangebote:

# Referenten Titel des Workshops
1 Ingo Anderbrügge

(Aktion Teamgeist / Fußballfabrik)

Durch Fußball Barrieren überwinden
2 Michaela Bartnik /

Nicole Buchbender

(KT Herne)

Standardisierte Diagnostik für geflüchtete Kinder
3 Heike Berheide /

Sabine Stanicki

(KT Bochum)

Kooperation mit Eltern an Schulen
4 Cornelia Kaiser-Kauczor

(Systematische Therapeutin/Familientherapeutin)

(Pädagogische) Differenzialdiagnostik von Lernproblemen bzw. sogenannter „Tagträumerei“
5 Anja Koch /

Susanne Wagener 

(KT Siegen-Wittgenstein)

„Es hat boom gemacht!“ Kompetenzorienteres Musizieren mit Boomwhackern im Musikunterricht der Grundschule
6 Dr. Alexander Mohr (Inklusionsfachberater Schulamt für die Stadt Oberhausen) Individuelle Kulturen und Strukturen im Klassenzimmer – Potenzialorientierte Beschulung von neuzugewanderten Kindern
7 Carsten Nagel

(KT Herne)

Sprachsensibel in integrativen und inklusive Klassen unterrichten
8 Ioana Martoiu / 

Simona Risse

(PLANB Ruhr e.V.)

Lern- und geistige Behinderung bei zugewanderten Kindern mit Roma Hintergrund aus Rumänien und Bulgarien. Kulturelle Hintergründe und Zuwanderungsgeschichte aus der Praxis
9 Kathrin Wittke

(Lavia e.V.)

Sterben, Tod und Trauer im schulischen Kontext
10 Asli Yüksel

(Schulberatungsstelle Herne)

Umgang mit traumatisierten Kindern
11 Jutta Ziehm-Weigel

(Landeskoordinierungsstelle Düsseldorf LaKI)

Förderschwerpunkt Sprache oder Unterstützungsbedarf Sprache aufgrund einer Zuwanderungsbiografie?

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Workshopauswahl als Zahl in das entsprechende Feld ein (z.B.: 1 und 9)!

Details

Datum:
21.11.2018
Zeit:
8:30 bis 15:00
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Schulamt für die Stadt Herne

Veranstaltungsort

Realschule Crange
Semlerstraße 4
Herne, 44649 Deutschland
+ Google Karte

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.