Workshop-Phase 1 – Gesund bleiben

Gelassen und klar agieren, auch wenn es schwierig wird

Herausfordernde Situationen im schulischen Alltag empfinden wir oft auch als einen Angriff auf unsere pädagogischen Überzeugungen. In diesem Workshop erhalten Sie Anregungen, wie Sie sich selbst treu bleiben und auch in schwierigen Situationen möglichst gelassen agieren können. Dabei geht es u.a. um…

  • …einfach umsetzbare Elemente des Auftretens,
  • …Anregungen für innere Stoppsignale und
  • …Beispiele für Erholungsstrategien.

Für 2 weitere Module sind folgende Inhalte geplant:

Mein Unterricht – Störungen vorbeugen und damit Belastungen reduzieren

In diesem Workshop geht es darum, wie Sie möglichst viele Schüler:innen positiv in die Gestaltung des Unterrichts einbinden können. Ziel ist es, eine Stimmung zu schaffen, die weitere noch unschlüssige Kinder überzeugt. Sie erhalten Anregungen zur optimalen Gestaltung der ersten Minuten einer Unterrichtsstunde sowie Beispiele für eine körperliche Aktivierung der Lerngruppen und damit Entlastung.

Miteinander erziehen – Elternarbeit stärken, Konfliktsituationen auflösen

„Wenn sie nichts von uns hören, ist alles gut!“ Mit diesem verbreiteten Satz wird Elternarbeit auf Konfliktsituationen reduziert, also auf die Momente, wo „nicht alles gut“ ist.

In diesem Workshop geht es um zwei Aspekte der Elternarbeit:

  • Grundlagen schaffen durch positive Kontakte und Aufbau von Vertrauen
  • Grundlegende Techniken der Kommunikation in Konfliktgesprächen – nicht nur mit Eltern

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.